Das "Kraftwerk" setzt sich aus 5 Gebäuden zusammen. Gleich vorn an der Auffahrt liegt das Vorderhaus. Von hier aus blickt man auf die Nordseite der Gebäudeteile "Kopfbau Kesselhaus" und "Kopfbau Maschinenhalle". Zwischen den Schornsteinrümpfen liegt der Haupteingang 54/I. Vom Vorderhaus in Richtung Bahndamm gelangt man zur Ostseite. Hier liegen die Eingänge 54/VII und 54/VIII und das Kesselhaus ist in seiner gesamten Länge zu sehen. Auf der Gebäuderückseite blickt man auf das Schaltgebäude, die Maschinenhalle und das Werkstattgebäude. Oberhalb von diesem sieht man noch einen Teil des Kesselhauses. Die Eingänge 54/V und 54/VI sind von hier aus zu erreichen. Die ehemalige Maschinenhalle des Kraftwerks wurde 2010 um drei Etagen, die sogenannten Neubauflächen, mit Galerien im 1. und 3. Obergeschoss aufgestockt.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein ehemaliges Fabrik-Loftgebäude, welches nach den heutigen Anforderungen an ein modernes Bürogebäude unter Berücksichtigung der Denkmalschutzpflege umgebaut wurde. Die Ausstattung umfasst unter anderem Parkettböden, Stahl-Glaswände, hochwertige Sanitäranlagen und komplett ausgestattete Teeküchen. Darüber hinaus verfügen die Mietbereiche über eine moderne Netzwerkverkabelung, welche durch sogenannte Bodentanks angedient werden können.

Distanz zu öffentl. Verkehrsmitteln:
7 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Bahnhof:
10 Min.
Fahrtzeit zur nächsten Autobahn:
5 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Flughafen:
20 Min.
Karte minimieren

Energieausweis

Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Energieträger:
Erdgas H, Strom
Endenergiebedarf:
169,00 kWh/(m²*a)

Provisionshinweis

Provision:
provisionsfrei
Provisionshöhe:
provisionsfrei für den Mieter

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei erfolgreichem Abschluss eines Mietvertrages eine Provision berechnet wird - es sei denn, das Objekt wurde Ihnen vorab ausdrücklich provisionsfrei angeboten. Bitte beachten Sie unsere AGB.

Ansprechpartner

BNPPRE Immobilienberatung Jill Auerswald
Jill Auerswald
+49 40 34848-214