Das 1928-1937 von den renommierten und international bekannten Architekten Fritz Höger und H. und O. Gerson erstellte Kontorhaus wurde grundlegend modernisiert. Die Modernisierung und Restaurierung des "Sprinkenhof" schafft die Grundlage für modernste Büroflächen, die insbesondere auch allen Ansprüchen heutiger Bürokommunikation gerecht werden. Das 8-9 geschossige Gebäude erhielt hierbei einen zeitgemäßen, hochwertigen Bürohausstandard.

Mit der Restaurierung hat auch die Fassade mit den farbigen Ornamenten ihren ursprünglichen Glanz zurückerhalten. Die vergoldeten Steine, die Schmuck- und Fensterelemente wurden nach historischem Vorbild wieder hergestellt. Dies gilt auch für die Treppenhäuser, die in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege restauriert wurden, um ihren repräsentativen Charakter wieder zu gewinnen. Die kompletten haustechnischen Anlagen sowie die Aufzüge wurden erneuert, eine Be- und Entlüftungsanlage eingebaut. Als weitere Besonderheit weist der Gebäudekomplex zwei Paternosteranlagen auf.

Distanz zu öffentl. Verkehrsmitteln:
1 Min.
Fahrtzeit zur nächsten Autobahn:
12 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Flughafen:
25 Min.
Karte minimieren

Energieausweis

Dieses Gebäude steht unter Denkmalschutz und ist von der Ausweispflicht ausgenommen.

Provisionshinweis

Provision:
provisionsfrei
Provisionshöhe:
provisionsfrei für den Mieter

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei erfolgreichem Abschluss eines Mietvertrages eine Provision berechnet wird - es sei denn, das Objekt wurde Ihnen vorab ausdrücklich provisionsfrei angeboten. Bitte beachten Sie unsere AGB.

Ansprechpartner

BNPPRE Immobilienberatung Jill Auerswald
Jill Auerswald
+49 40 34848-214