Büro in Köln mieten 1.452 m2 ab 10 €/m2 (BNPPRE K6098)

Greifen Sie nach Ihrem Stern in Ossendorf - "Butzweiler Stern"

50829 Köln

  • K6098

    Objekt-ID

  • Provisionsfrei

  • 10.00 €

    Mietpreis pro m2/Monat

  • 2,8 €

    Nebenkosten pro m2/Monat

  • 1,452.00 m2

    Bürofläche

  • 465.00 m2

    Teilbar ab

  • kurzfristig bzw. ab August 2020

    Verfügbarkeit

Ihr Ansprechpartner

[object Object]

Tobias Orkan

Tel: +49 221 934633-24

Personenaufzug

Fakten

Büromarktzone3.1 Ossendorf / Nippes / Niehl
VerkabelungsortHohlraum-Doppelboden
Verkabelungverkabelt Cat 6
Sonnen-/Blendschutzaußenliegend elektrisch, innenliegender Blendschutz
Zugangskontrollenach Mieterwunsch
Preis pro Parkfläche60 €/Monat

Objekt

ObjektartBürohaus
Baujahr2007
Deckenhöhe3,00 m
Achsmaß1,30 m

Objektbeschreibung

Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens, dem "Butzweiler Hof" entstand ein Konzept aus Film-, TV- und Fotostudios sowie Büro- und Serviceflächen. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 450.000 m² befinden sich u. a. mehrere Bürokomplexe sowie 20 Studios, Eventräume, eine Open-Air-Bühne, Restaurants, Bistros und ein Biergarten. Ein Hotel sowie ein Lebensmittel SB-Markt sind ebenfalls in Planung. Die 6-geschossigen Kreuzbauten des Fond V verfügen über ein attraktives Entrée und ein gestalteten begrünten Innenhof. Nicht nur für Unternehmen der TV-Branche sondern für alle Interessenten von hochwertigen Büroobjekten sind die Flächen dieses Gebäudes in Neubauqualität geeignet. So ist im "Butzweilerhof" ein interessanter Branchenmix entstanden, der für diesen Standort spricht. Des Weiteren ist ein Konferenzzentrum in Planung, welches Räumlichkeiten in unterschiedlichen Größen zur temporären Anmietung zur Verfügung stellen wird.

Lage

Lagebeschreibung

Ossendorf/Nippes schließt nordwestlich an den Cityrand an und verläuft bis zur nördlichen Stadtgrenze. Zur Büromarktzone zählen auch Bickendorf, Bilderstöckchen, Longerich, Niehl, Riehl und Weidenpesch. Vor allem das Coloneum in Ossendorf etablierte sich in den letzten Jahren als neuer Bürostandort. Zentrale Lagen sind die Neusser und die Niehler Straße. Bei der Emdener Straße und der Bremerhavener Straße in Niehl handelt es sich um eine Nebenlage, in der auch moderne Gebäude zu moderaten Mieten angeboten werden. Durch dieses moderate Preis-Leistungs-Verhältnis haben sich namhafte Nutzer dort etabliert, etwa QS Communications, Netcologne, Stadtsparkasse KölnBonn, MMC, Endemol, DuMont Schauberg und Coca Cola. Die Büromarktzone ist im Norden durch die Fordwerke traditionell industriell geprägt und verfügt über eine gute ÖPNV-Anbindung durch die Linien 3, 4, 5, 6, 12, 13, 17, 18, 19 sowie die S-Bahnen S 6 und S 12. Weiterhin befinden sich Autobahnanschlussstellen der A 1 und der A 57 im äußeren nördlichen Bereich, welche für die Anbindung an den Kölner Autobahnring sowie im Norden nach Neuss, Krefeld und Düsseldorf sorgen.
Fußweg zu öffentlichen Verkehrsmitteln2 Minuten
Fahrtzeit zum nächsten Hauptbahnhof15 Minuten
Fahrtzeit zur nächsten Autobahn2 Minuten
Fahrtzeit zur nächsten Flughafen25 Minuten

Karte

Energieausweis für dieses Objekt

AusweistypBedarfsausweis
Wesentliche EnergieträgerNah-/Fernwärme

Information zur Provision

ProvisionshöheProvisionsfrei für den Mieter

Provisionshinweis

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei erfolgreichem Abschluss eines Mietvertrages eine Provision berechnet wird - es sei denn, das Objekt wurde Ihnen vorab ausdrücklich provisionsfrei angeboten. Bitte beachten Sie unsere AGB (https://www.bnppre.de/agb/).