Bürofläche in Köln mieten 290m² ab 17,24€/m² (BNPPRE K6726)

Objekt-ID: K6726
17,24 €
Mietpreis pro m²/Monat
3,28 €
Nebenkosten pro m²/Monat
290,00 m²
Bürofläche
kurzfristig bzw. nach Vereinbarung
Verfügbarkeit

Hochwertig ausgebauter Showroom im "Pandion Vista"

50678 Köln (die vollständige Adresse erhalten Sie auf Anfrage)
Objekt-ID: K6726
17,24 €
Mietpreis pro m²/Monat
3,28 €
Nebenkosten pro m²/Monat
290,00 m²
Bürofläche
kurzfristig bzw. nach Vereinbarung
Verfügbarkeit
Büromarktzone:
1.1 City
Verkabelung:
vorhanden
Klimatisierung:
Kühldecke
Sonnen-/Blendschutz:
außenliegend

Das Objekt

Objektart:
Büros
Baujahr:
2010
Das hauptsächlich zu Wohnzwecken benutzte Kranhaus Nord verfügt über 133 Wohnungen im Hochpreissegment, zwei Arztpraxen sowie einer weiteren Gewerbeeinheit. Das 60 Meter hohe Objekt mit der überregional bekannten Architektur wurde 2010 fertiggestellt.

Das Gebäude verfügt über eine Fensterfront an 3 Seiten mit einzigartigem Blick auf den Yachthafen/ Rhein.
Die Fläche ist komplett ausgebaut und verfügt über eine hochwertige Teeküche sowie moderne Sanitäranlagen. Der Showroom besteht aus 2 Ebenen – Erdgeschoss & Empore – .
Zur Empore welche man u.a. als Büro nutzen könnte, gelangt man über eine elegante Stahltreppe.

Die Flächen

Gesamtfläche des Objektes:
290,00 m²
EtageFlächenartVerfügbare FlächeTeilbar abMietpreis pro m²
EG/EmporeBürofläche290,00 m²290,00 m²17,24 €
Bürofläche, EG/Empore, 290,00 m², 290,00 m², 17,24 €
Die Flächen

Lage

Diese Immobilie liegt in einmaliger Lage direkt am Rhein auf der Halbinsel des Rheinauhafens. Durch die zentrale, innenstadtnahe Lage des Hafens wird das notwendige Bindeglied zwischen Dom, der Altstadt mit ihrem in den 80er Jahren umgestalteten, der Altstadt vorgelagerten Rheingarten und der lebendigen Südstadt geschaffen.

Die Immobilie befindet sich in der linksrheinischen Büromarktzone City, diese wird einerseits durch den Rhein und andererseits durch den Grüngürtel begrenzt. Durch den charakteristischen Aufbau der Stadt durch die Ringe und die sternförmigen Ausfallstraßen sind einzelne Stadtviertel entstanden, wie das Banken- und Versicherungsviertel sowie das Belgische Viertel. Bedeutende Mikrostandorte sind die Bereiche Kölner Dom, Hauptbahnhof, Neumarkt, MediaPark, der Ring und das Umfeld der Ringe. Die Anbindung an den ÖPNV ist in der City durch zahlreiche U- und Straßenbahnlinien, S-Bahnhöfe sowie Buslinien als gut zu bezeichnen. Der Kölner Autobahnring kann zügig über diverse Ausfallstraßen sowie die verschiedenen Rheinbrücken angefahren werden.

Die Kölner Südstadt und der Heumarkt, fußläufig entfernt, bieten ideale Bedingungen für die Nahversorgung und ein vielfältiges Angebot an Gastronomie. Mithin werden dem Hafengebiet, im Rahmen der Gesamtentwicklung, diverse Handels-, Ausstellungs-, Wohn- und Restaurationsflächen zugewiesen. Die auf dem "Festland" befindlichen Hotels (Novotel, Astron und Maritim), unterschiedlichster Kategorien runden die hervorragende Gesamtlage des "Südlichen Kranhauses am Hafenamt" ab.
Distanz zu öffentl. Verkehrsmitteln:
3 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Bahnhof:
5 Min.
Fahrtzeit zur nächsten Autobahn:
10 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Flughafen:
20 Min.

Energieausweis

Zum Zeitpunkt der Erstellung des Exposés lag uns der entsprechende Energieausweis nicht vor. Nach § 16 EnEV 2014 ist der Verkäufer/Vermieter jedoch dazu verpflichtet, dem Kauf-/Mietinteressenten den Energieausweis oder eine Kopie davon bei der Besichtigung vorzulegen und bei Abschluss des Vertrages im Original/Kopie zu übergeben.

Provisionshinweis

Provision:
provisionspflichtig
Provisionshöhe:
siehe Sonstiges
Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei erfolgreichem Abschluss eines Mietvertrages eine Provision berechnet wird - es sei denn, das Objekt wurde Ihnen vorab ausdrücklich provisionsfrei angeboten. Bitte beachten Sie unsere AGB.

Ansprechpartner

Yannic Steinhauer
+49 221 934633-36