Das Ensemble besteht aus einem denkmalgeschützten südlichen Altbau aus den Jahren 1823/1824 sowie einem Neubau aus dem 1994. Der im klassizistischen Stil, vom französisch-deutschen Architekten Jean Baptiste Métivier, erstellte Altbau ist über die Brienner Straße erschlossen, der nördliche Neubau über die Finkenstraße. Der attraktive Altbau ist über den gerade erst sehr aufwendig neu gestalteten Innenhof erschlossen. Die oberen Etagen bieten moderne, flexibel teilbare Büroflächen auf vier Stockwerken. Zudem verfügt das Objekt über eine Tiefgarage. Zur derzeitgen Ausstattung des Büros gehören eine Cat-Verkabelung, welche potentiell vom Vormieter übernommen werden kann und eine indirekte Beleuchtung durch eine leicht abgehängte Decke.

Der Ausbau erfolgt in Absprache mit dem neuen Mieter.

Distanz zu öffentl. Verkehrsmitteln:
4 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Bahnhof:
5 Min.
Fahrtzeit zur nächsten Autobahn:
20 Min.
Fahrtzeit zum nächsten Flughafen:
35 Min.
Karte minimieren

Energieausweis

Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Energieträger:
Fernwärme, Strom-Mix
Endenergiebedarf Strom:
35,90 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf Wärme:
199,10 kWh/(m²*a)

Provisionshinweis

Provision:
provisionsfrei

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei erfolgreichem Abschluss eines Mietvertrages eine Provision berechnet wird - es sei denn, das Objekt wurde Ihnen vorab ausdrücklich provisionsfrei angeboten. Bitte beachten Sie unsere AGB.

Ansprechpartner

BNPPRE Immobilienberatung Sabrina Lang
Sabrina Lang
+49 89 552300-30